Regionale Wirtschaftsnetze Deutschlands

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.02.2021 | 04:15 Uhr

Anti-Aging: Jung bleiben beim Altwerden / Medikamente, Bewegung, Ernährung: Was hilft, um länger jung zu bleiben? (AUDIO)

Baierbrunn (ots) - Anmoderation: Wenn wir älter werden, sieht man uns das äußerlich an. Aber auch in unseren Zellen verändern sich Prozesse. Alternsforscher untersuchen zum Beispiel unsere Gene, das Immunsystem und die Entzündungswerte. Ob wir die Jugend mit Medikamenten erhalten können, verrät Ihnen Petra Terdenge:

Sprecherin: Manche Wissenschaftler behaupten, medikamentös eine Verjüngung bei Menschen erreichen zu können. Doch eine Pille gegen das Altern gibt es zur Zeit nicht, sagt Sonja Gibis von der Apotheken Umschau :

O-Ton Sonja Gibis 17 sec.

"Vielversprechende Ansätze gibt es aber bei Medikamenten, die uns gesünder altern lassen und so teils auch das Leben verlängern. Untersucht wird etwa das verbreitete Anti-Diabetes-Mittel Metformin. Es senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern zum Beispiel auch die Entzündungswerte, die im Alter steigen."

Sprecherin: Dass Sport gesund ist, wissen wir. Jetzt gibt es wissenschaftliche Hinweise dafür, dass er uns auch jung hält:

O-Ton Sonja Gibis 16 sec.

"Forscher konnten zum Beispiel nachweisen, dass sich bei Menschen, die zuvor sportlich nicht aktiv waren, durch kontrolliertes Training die sogenannten Telomere in bestimmten Blutzellen verlängern. Die Telomere schützen den DNA-Strang der Chromosomen vor Abbau. Ihre Länge gilt als ein Hinweis auf das biologische Alter."

Sprecherin: Unsere Ernährung spielt eine wichtige Rolle, damit wir gesund alt werden und uns möglichst lange jung fühlen:

O-Ton Sonja Gibis 25 sec.

"Aus Tierstudien weiß man, dass eine starke Reduktion der aufgenommenen Kalorien das Leben deutlich verlängern kann. Ob Hungern beim Menschen ebenso wirkt, ist umstritten. Sicher ist aber, dass es wichtig ist, Übergewicht zu vermeiden. Vor allem zu viele Pfunde im Bauchbereich lassen uns krank werden, aber auch schneller altern. Zu empfehlen ist eine gesunde, ausgewogene Ernährung: Viel Gemüse, Hülsenfrüchte und Fisch, dafür wenig Zucker, Fleisch und tierische Fette."

Abmoderation: Nicht zuletzt spielt die innere Einstellung eine wichtige Rolle, schreibt die Apotheken Umschau. Wer es schafft, dem Leben stets eine positive Seite abzugewinnen, tut eine Menge dafür, bis ins hohe Alter gesund und zufrieden zu bleiben.

Viele weitere interessante Gesundheitsnews gibt es unter http://www.apotheken-umschau.de

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WORT &amp; BILD VERLAG
----------------------------------------------------
Tel. +49(0)89 - 744 33 360
Fax. +49(0)89 - 744 33 459
E-Mail: katharina.neff@wortundbildverlag.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/52678/4826454
OTS: Wort &amp; Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Original-Content von: Wort &amp; Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.