Regionale Wirtschaftsnetze Deutschlands

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

04.05.2021 | 19:30 Uhr

Der neue SKODA FABIA: größer, sicherer, sparsamer (FOTO)

Der neue SKODA FABIA: größer, sicherer, sparsamer (FOTO) Mladá Boleslav (ots) - > Vierte Generation des beliebten Kleinwagens basiert erstmals auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0 des Volkswagen Konzerns

> Bestes Platzangebot seiner Klasse, um 50 Liter größerer Kofferraum

> Emotionales Design, state-of-the-art Infotainment und neue Simply Clever-Ideen

22 Jahre nach dem Debüt des SKODA FABIA schickt der tschechische Automobilhersteller die vierte Generation seines beliebten Kleinwagens ins Rennen. Sie basiert erstmals auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0 aus dem Volkswagen Konzern und verfügt über das beste Platzangebot in ihrer Klasse, verbesserten Komfort und zahlreiche neue Sicherheits- und Assistenzsysteme. Klassische Markentugenden wie das überzeugende Preis-Leistungs-Verhältnis, die hohe Funktionalität sowie die zahlreichen Simply Clever-Ideen machen den neuen FABIA zum echten SKODA.

Mehr Informationen sowie Bildmaterial zum neuen SKODA FABIA stehen als Pressemappe (http://www.skoda-media.de/pmappen/0//) sowie auf der Modellseite (http://www.skoda-media.de/model/107/?fz=1041&amp;skoda=Der%20neue%20FABIA) bereit. Darüber hinaus stehen der Pressemappentext und eine Pressemitteilung zum Erfolg des SKODA FABIA in Deutschland unter weitere Inhalte als Download in dieser Meldung bereit.

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.